• Anasayfa
  • Favorilere Ekle
  • Site Haritası
Almanca/Deutsch
Site Haritası
Üyelik Girişi

Bewerbung/Başvuru 1

Bewerbung 

um eine Stelle als

Werbekaufrau 

 

 

 

Ihre Ausschreibung in

der “Kosmetik-International”

vom

 





















Janina Sommer

Friedrich-Naumann-Str. XX
65195 Wiesbaden
Tel.: 06 11 – XXXX

e-mail-Adresse:
Janina@XXXX








 


Janina Sommer                                                                              Wiesbaden, den 13.3.2011

Friedrich-Naumann-Str. XXXX

65195 Wiesbaden

Tel.: 06 11 – 11 XXXX

e-mail-Adresse: Janina@XXXX

 

 

 

 

An die

 

 

 

 

 

 

Bewerbung um

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie suchen eine konzeptionell begabte und kreative Mitarbeiterin zur Unterstützung Ihres Marketing-Teams für hochwertige Kosmetikprodukte.

Seit September 1997 nehme ich an einer Ausbildung zur Werbekauffrau bei dem Privaten Institut für Marketing und Kommunikation in Wiesbaden teil, die ich im Juli 1999 mit einem Diplom der IHK abschließen werde.

Einer beruflichen Zukunft in der Kosmetikbranche gilt seit vielen Jahren mein besonderes Interesse. Aus diesem Grund habe ich mein dreimonatiges Praktikum im Rahmen der Ausbildung zur Werbekauffrau bei der Guerlain Parfumeur GmbH in Wiesbaden absolviert. Hier erhielt ich vielfältige Einblicke in die Organisationsstruktur und die Marketing-Konzeption eines führenden Herstellers von Kosmetika. Darüber hinaus wurde ich mit der eigenständigen Durchführung verschiedener Projekte betraut, u.a. der Marktforschung für die Neulancierung eines Produktes, des Layoutentwurfes eines Depliants und der Herstellung eines Salesfolders. Eine detaillierte Übersicht über meine erworbenen Kenntnisse und Erfahrungen während des Praktikums erhalten Sie in beiliegendem Praktikumsbericht (Anlage 4).

Das von Ihnen beschriebene Tätigkeitsfeld entspricht in besonderem Maße meinen beruflichen Perspektiven. Über die Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch würde ich mich daher sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

 

 


1.  Lebenslauf

 

 

Persönliche Daten  

Name                                          Janina Sommer

Adresse:                                      Friedrich-Naumann-Str. 44, 65195 Wiesbaden

Telefon:                                       06 11 – 11 22 33

e-mail-Adresse:                           Janina@aol.com

Familienstand                              ledig

Staatsangehörigkeit                    deutsch

Geburtsdaten:                             13. November 1974 in Marburg/Wehrda

Berufliche Qualifikation

seit 09/1996                                 Qualifikation zur Werbekauffrau
Privates Institut für Marketing und Kommunikation,
Wiesbaden (Abschluß: Juli 1998)

Schulische Ausbildung/Studium

1993 – 1996                                Studium im Fachbereich Bauingenieurwesen
Fachhochschule Gießen-Friedberg

1991 – 1993                                Landschulheim Steinmühle, Marburg-Cappel
Abschluß: Abitur

1984 – 1991                                Gesamtschule Kirchhain, Kirchhain

1980 – 1984                                Grundschule Südschule, Stadtallendorf

Berufliche Erfahrungen

01.09.1997 - 18.12.1997             Praktikantin im Marketingbereich
Guerlain Parfumeur GmbH, Wiesbaden

05.03.1997 – 15.05.1997            Telefoninterviewerin
Enigma Institut für Markt- und Sozialforschung

15.02.1995 – 30.09.1995            Flugbegleiterin auf Zeit
Condor Flugdienst GmbH, Kelsterbach

Herbst 1992                                Merchandiser
HaWeGe, Marburg-Cappel

07/1990, 1991, 1992                   Ferientätigkeit im Versand
Hoppe AG, Stadtallendorf

Sprachkenntnisse                     Englisch in Wort und Schrift

                                                    Französisch Grundkenntnisse

EDV-Kenntnisse                       Word, Excel, PowerPoint

                                                    Adobe Illustrator, Photoshop, Quark Xpress Grundkenntnisse


2.  Tätigkeitsbericht

 

Flugbegleiterin auf Zeit (15. Februar – 30. September 1995)
bei der Condor Flugdienst GmbH

 

 

Condor:

 

  • junges und dynamisches Luftfahrtunternehmen mit hohen Wachstumsraten
  • Tochtergesellschaft der Lufthansa
  • Geschäftsschwerpunkte: Ferienflüge, Charterflüge

 

 

Meine Tätigkeit:

 

  • Repräsentation der Fluggesellschaft im Service-Bereich
  • Betreuung der Passagiere im Flugzeug
  • Präsenzfunktion (Vertrauen einflößen, Angst abbauen)
  • Betreuungsfunktion (Hilfreiche Verhaltensweisen im Umgang mit den Passagieren, Service, Auskunft erteilen, Bordverkauf durchführen)
  • Sicherheitsfunktion (Vorführung der Notausrüstung, Erste Hilfe, Evakuierung)
  • Administrativfunktion (Verwaltungsaufgaben, Pasagierlisten führen, Abrechnungen erstellen)
  • Mitarbeit an den Vorbereitungen für das Briefing der Crew
  • Bereitschaftsdienste

3.  Tätigkeitsbericht

 

Qualifikation zur Werbekauffrau (seit September 1996) am Privaten Institut für Marketing und Kommunikation (IMK)

 

 

IMK:

 

  • innovative, zertifizierte Werbefachakademie
  • besondere Kennzeichnung der IMK-Umschulung ist der Praxisbezug
  • das IMK ist als Ergänzungsschule angemeldet und bereitet auf staatlich anerkannte Abschlüsse vor
  • die Umschulung ist nach § 25 Berufsbildungsgesetz staatlich anerkannt und endet mit einer unabhängigen Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer

 

 

Ausbildung zur Werbekauffrau:

 

  • eine Werbekauffrau erledigt kaufmännische Arbeiten in einem Unternehmen der Werbewirtschaft, dabei handelt es sich um planende, durchführende, koordinierende und kontrollierende Aufgaben
  • eine Werbekauffrau ist befähigt, Konzeptionen, Organisationsabläufe und Aufgabenstellungen zu entwickeln und zu bearbeiten
  • im schulischen Teil werden Lehrinhalte in Vorlesungen und Gruppenarbeiten vermittelt, neben der theoretischen Ausbildung werden praktische Aufgaben, Projektarbeiten und Präsentationen vorgestellt
  • mein besonderes Interesse gilt dem Marketing (konnte ich im Rahmen meines Praktikums bei Guerlain weiter vertiefen)

4.  Praktikumsbericht

 

Guerlain Parfumeur GmbH, Wiesbaden (1. September – 18. Dezember 1997)

 

 

Da mein Interesse seit langem der Kosmetik- und Duftbranche gilt, habe ich bei der Auswahl meiner Praktikumsstelle besonderen Wert darauf gelegt, daß es sich um ein Unternehmen dieser Branche handelt.

Während des Praktikums konnte ich eine Reihe eigener Projekte durchführen, wobei der Schwerpunkt meiner Tätigkeit bei Guerlain im Bereich Marketing angesiedelt war.

 

 

4.1       Anzeigenauftritt der Konkurrenz

 

  • Auswertung von Fachpublikationen und Lifestyle Magazinen (Vogue, Elle, Marie Claire, Madame, Stern, Fit for Fun, Max etc.)
  • Erfassung und Auswertung mittels einer Excel-Tabelle
  • Weitergabe der Ergebnisse an die Konzernzentrale in Paris

 

 

4.2       Marktforschung für die Neulancierung eines Kosmetikproduktes

 

  • Entwicklung eines Fragebogens zur Bedarfsanalyse
  • Versand des Fragebogens an ausgewählte Testpersonen (bestehend aus Verwendern und Nichtverwendern von Guerlain-Produkten)
  • Auswertung und tabellarische Erfassung der Rückläufe

 

 

4.3       Layoutentwurf eines Depliants

 

  • Entwurf und Herstellung eines Depliants (Erläuterungsbogen für den Endverkäufer in Parfümerien) für die Produktlinie “Issima”
  • Auswahl aus bereits vorhandenen Textbausteinen
  • Entwurf des Layouts und Montage
  • Auftragserteilung für den Probedruck an die Druckerei, Prüfung der Korrekturabzüge
  • Druckfreigabe über eine Auflage von 1.000 Stck.

 

 

4.4       Tabelle der Werbeausgaben

 

  • Erstellen einer Excel-Tabelle mit den Werbeausgaben pro Produktlinie in den einzelnen Kategorien
  • Ausarbeitung eines Layouts, welches es ermöglichte, die Werbeausgaben mit den Umsätzen der einzelnen Kategorien unmittelbar vergleichen zu können

 

 

4.5       Abverkaufsaktion wegen des Faceliftes eines Produktes

 

  • Aufgrund des Facelifts eines Produktes sollten die Parfümerien zum Abverkauf der alten Bestände angeregt werden
  • Unterstützung der Aktion durch eine Telefonaktion, Ausgabe exklusiver Werbepräsente, Absprache mit dem zuständigen Außendienst

 

 

4.6       Salesfolder für den Außendienst

 

  • Konzeption eines Salesfolders für mehrere Produktneueinführungen im Frühjahr 1998, der ein besonders repräsentativ und inspirierendes Erscheinungsbild haben sollte
  • Erstellen eines Zeitplanes
  • Auswahl der zu verwendenden Mappen, Bilder, Beispiele und Texte
  • Einscannen der ausgewählten Bilder
  • Erstellung des Layoutes mittels PowerPoint
  • Vervielfältigung der Unterlagen
  • Ausgabe des Salesfolder an den Außendienst

 

 

4.7       Beurteilung meines Praktikums

 

Innerhalb meines viermonatigen Praktikums bei Guerlain habe ich viele Einblicke in das Unternehmen gewinnen können und dabei reichhaltige Erfahrungen gesammelt. Da mir ein eigener Arbeitsplatz mit Computer, Drucker, Telefon zur Verfügung stand, hatte ich einen großen Freiraum, meinen Aufgaben nachzukommen und meine Ideen umzusetzen.

Neben Einblicken in die PR-Arbeit von Guerlain konnte ich meine Fähigkeiten in den Programmen Excel und PoiwerPoint wesentlich vertiefen und erweitern. Ich nahm an vielen Sitzungen und Besprechungen teil und konnte dort meine Vorschläge einbringen. Weiterhin konnte ich den Organisationsablauf, die Struktur und den Instanzenweg der Guerlain Parfumeur GmbH kennenlernen.

Insgesamt hat mir die Tätigkeit bei Guerlain sehr viel Freude bereitet und meinen Wunsch, meine berufliche Zukunft in der Kosmetik-Branche zu suchen, weiter bestärkt